Conrads Kartell

Videos

Musik

Termine

2016

Rotz & Wasser Benefizkonzert, Standard Würzburg
Centre des congrès, Caen (F)
Salle polyvalente, Bény-Bocage (F)
L’Orée du Bois, Cormelles le Royal (F)
Forum, Argences (F)
U&D, Würzburg
Kulturmetzgerei, Seeheim
STRAMU, Würzburg
Alte Füllerei, Distelhausen
Schrottgalerie, Glonn

2015

Kellerperle, Würzburg
Emergenza Festival, Stattbahnhof Schweinfurt
Café Cairo, Würzburg
Emergenza Bandcontest, Posthalle Würzburg
Bürgerbräufest, Würzburg
U&D Karlstadt
Kulturmetzgerei, Seeheim
Schrottgalerie, Glonn/München

2014

Dencklerkino, Würzburg
Trommelwirbel, Nürnberg
Cairo, Würzburg
Bürgerhaus, Eching
Kulturhuset Klossen, Umea (SE)
Umsonst und Draußen, Würzburg
STRAMU, Würzburg
STRAMU, Würzburg
STRAMU, Würzburg
Greenpeace Ice Ride, Unterer Markt, Würzburg
b-hof Würzburg
Schrottgalerie, Glonn/München

2013

Ludwigs Bar, Nürnberg
Kellerperle, Würzburg
Schloßgrabenfest, Darmstadt
Sommerfest der Kellerperle im Theaterensemble, Würzburg
Sommerwerft, Frankfurt a.M.
Boot, Würzburg
Stadtfest, Würzburg
Schrottgalerie, Glonn/München
Troubadour 2013 Chanson & Liedwettbewerb Le Mérdien, Stuttgart
Strohalm, Erlangen
Wohnzimmermucke, Bayreuth
Dencklerkino, Würzburg
Hans Huckebein, Würzburg

2012

Stattbahnhof, Schweinfurt
Umsonst und Draußen, Würzburg
Fränkisches Liedermacherfestival, Bad Kissingen
Bardentreffen, Nürnberg
Kellerperle, Würzburg
Sommerwerft, Frankfurt a.M.
Kunstadel, Lauterhofen
Schrottgalerie, Glonn/München

Neues

Das Kartell

Hannes Conrads fühlt sich als Liederschreiber eigentlich im Folk zu Hause. Hintergründig und nachdenklich bündelt er alltägliche Erfahrungen und große Phantasien zu dichten, poetischen Bildern. Manchmal doppeldeutig verrätselt, manchmal mild ironisch.

Seine Texte handeln oft vom Suchen, oder vom Gefunden-Haben-Aber-Nicht-Wollen und werden damit zum Ausdruck jener Generation, deren Orientierungslosigkeit zum Dauerzustand geworden ist. Zu idealistisch, um sich mit dem Hier und Jetzt abzufinden, zu abgeklärt, um sich romantisch-kitschigen Heilsversprechungen hinzugeben.

Der Soundtrack, den das Kartell dazu liefert, reicht von bluesgetränkten Gitarren zur experimentellen Klangcollage und vereint Rock, Folk und Jazz mit einer rumpeligen Tom Waits-Ästhetik. Definitiv ein Hinhörer in der deutschsprachigen Singer-/Songwriter-Landschaft.

Conrads Kartell Conrads Kartell

Bilder

Kontakt